Willkommen bei der SPD im Landkreis Osterode

Diese Internetseiten des ehemaligen Unterbezirks Osterode, der mit dem SPD-Unterbezirk Göttingen verschmolzen ist, werden kurzfristig abgeschaltet. Dann gibt es nur noch die Seiten des Unterbezirks Göttingen. Dort werden auch alle Informationen der SPD aus dem Landkreises Osterode zu finden sein.

Die Website des SPD-Unterbezirks Göttingen ist:

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Arnd Peiffer und die Sportförderung

Biathlon-Weltmeister Arnd Peiffer hat gestern in Osterode über seinen sportlichen Werdegang berichtet und die Bedeutung der Sportförderung in der Nähe seines Elternhauses. Er erzählte über sein Ganzjahrestraining, diskutierte mit Zuschauern über Doping, Technik und Ernährung. Karl Heinz Hausmann (MdL) moderierte die Veranstaltung „SPD vor Ort“. Aus Funktionärssicht trug der ehemalige Vorsitzende des Kreissportbundes Göttingen, Professor Dr. Wolfgang Buss, Fakten bei. mehr...

 
 

Gibt es zu viele Krankenkassen in Deutschland?

Es gibt immer noch zu viele gesetzliche Krankenkassen in Deutschland. Das war zumindest in der Diskussion die überwiegende Meinung der rund 40 Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft „60 plus – Region am Harz“, nachdem Dr. Andreas Philippi das deutsche Gesundheitssystem in groben Zügen erläutert hatte. Der Arzt und Kreistagsabgeordnete ist bei der kommenden Kommunalwahl im September Spitzenkandidat der SPD. mehr...

 
 

Gesundheitssystem: gut, aber nicht zukunftsfit

Unser Gesundheitssystem ist gut, hat aber für die sich abzeichnenden Probleme des demografischen Wandels und der steigenden Kosten keine passenden strukturellen Antworten. So ist die gestrige Diskussion um die medizinische Versorgung auf dem Land in Herzberg zusammenzufassen. Zu der Diskussion mit Professor Dr. Heyo Klaus Kroemer, Dekan des Uni-Klinikums Göttingen, Landrat Bernhard Reuter und dem Kreistagsabgeordneten Dr. Andreas Philippi in der Reihe „SPD vor Ort“ waren 50 Gäste gekommen. mehr...

 
 

Mehr Geld für Sprachdozenten

„Die Lehrkräfte für Sprach- und Integrationskurse leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Gelingen der Integration von Flüchtlingen. Dafür müssen sie vernünftig bezahlt werden. Denn Bildung gibt es nicht zum Nulltarif“, freut sich Thomas Oppermann (SPD) über den Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, der künftig eine Mindestvergütung von 35 Euro für Lehrkräfte in den Sprach- und Integrationskursen sicherstellt. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...