Willkommen bei der SPD im Landkreis Osterode

Diese Internetseiten des ehemaligen Unterbezirks Osterode, der mit dem SPD-Unterbezirk Göttingen verschmolzen ist, werden kurzfristig abgeschaltet. Dann gibt es nur noch die Seiten des Unterbezirks Göttingen. Dort werden auch alle Informationen der SPD aus dem Landkreises Osterode zu finden sein.

Die Website des SPD-Unterbezirks Göttingen ist:

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Arnd Peiffer und die Sportförderung

Biathlon-Weltmeister Arnd Peiffer hat gestern in Osterode über seinen sportlichen Werdegang berichtet und die Bedeutung der Sportförderung in der Nähe seines Elternhauses. Er erzählte über sein Ganzjahrestraining, diskutierte mit Zuschauern über Doping, Technik und Ernährung. Karl Heinz Hausmann (MdL) moderierte die Veranstaltung „SPD vor Ort“. Aus Funktionärssicht trug der ehemalige Vorsitzende des Kreissportbundes Göttingen, Professor Dr. Wolfgang Buss, Fakten bei. mehr...

 
 

Gibt es zu viele Krankenkassen in Deutschland?

Es gibt immer noch zu viele gesetzliche Krankenkassen in Deutschland. Das war zumindest in der Diskussion die überwiegende Meinung der rund 40 Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft „60 plus – Region am Harz“, nachdem Dr. Andreas Philippi das deutsche Gesundheitssystem in groben Zügen erläutert hatte. Der Arzt und Kreistagsabgeordnete ist bei der kommenden Kommunalwahl im September Spitzenkandidat der SPD. mehr...

 
 

Gesundheitssystem: gut, aber nicht zukunftsfit

Unser Gesundheitssystem ist gut, hat aber für die sich abzeichnenden Probleme des demografischen Wandels und der steigenden Kosten keine passenden strukturellen Antworten. So ist die gestrige Diskussion um die medizinische Versorgung auf dem Land in Herzberg zusammenzufassen. Zu der Diskussion mit Professor Dr. Heyo Klaus Kroemer, Dekan des Uni-Klinikums Göttingen, Landrat Bernhard Reuter und dem Kreistagsabgeordneten Dr. Andreas Philippi in der Reihe „SPD vor Ort“ waren 50 Gäste gekommen. mehr...

 
 

Mehr Geld für Sprachdozenten

„Die Lehrkräfte für Sprach- und Integrationskurse leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Gelingen der Integration von Flüchtlingen. Dafür müssen sie vernünftig bezahlt werden. Denn Bildung gibt es nicht zum Nulltarif“, freut sich Thomas Oppermann (SPD) über den Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, der künftig eine Mindestvergütung von 35 Euro für Lehrkräfte in den Sprach- und Integrationskursen sicherstellt. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU zeigt ihr wahres Gesicht"

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zeigt sich entsetzt nach den Aussagen des hannoverschen CDU-Fraktionschef Jens Seidel beim HAZ-Leserforum. Seidel hatte eine Koalition mit der AfD und der rechtsextremen Partei Die Hannoveraner auch auf ausdrückliche Nachfrage der Zeitung nicht ausgeschlossen. mehr...

 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...